Sie sind hier: Bereitschaft / Einsatzeinheit 02 / Betreuungsgruppe

Kontakt

DRK-Ortsverein Paderborn e.V.
Reumontstr. 63
33102 Paderborn
Telefon 05251 370913
Telefax 05251 370016

info[at]drk-paderborn[dot]org

Die Betreuungsgruppe der Einsatzeinheit 02

Die Betreuungsgruppe stellt mit 15 Helfern annähernd die Hälfte der Helfer der Einsatzeinheit. Ihre Aufgabe ist das Betreuen und Verpflegen von Betroffenen sowie von Helfern.

Betreuungsvito
Betreuungsanhänger

Die Betreuungskompontente der Einsatzeinheit 02 wird von den Ortsvereinen Paderborn und Schloß Neuhaus gestellt.

Schloß Neuhaus steuert einen vom Land gestellten Betreuungssprinter sowie einen vom Bund gestellten Betreuungs-LKW bei, welcher vorallem zur Logistikunterstützung dient.

Paderborn besetzt einen Landes-Vito samt Betreuungsanhänger. Mit dieser Kombination können zum Einen 6 Helfer zur Einsatzstelle gebracht werden, zum Anderen aber auch mittels des Materials des liebevoll "Campinganhängers" genannten Anhängers eine Verpflegungsstelle oder eine Unterbringungsmöglichkeit eingerichtet und vorerst betrieben werden.

Neben der Ausbildung zum Betreuungshelfer verfügen einige Helfer noch über eine weitergehende Ausbildung zur Psychosozialen Unterstützung (PSU), mittels der sie in die Lage versetzt werden sollen zum Einen erste psychische als auch soziale Hilfe vorallem für die eingesetzten Einsatzkräfte zu bieten. Da auch für die Helfer jeder Einsatz belastend ist und über die eigenen Grenzen hinweggehen kann, hat das DRK diese Ebene zum Schutz der eigenen Kräfte weitreichend etabliert. Als angepeiltes Mindestalter für diese Zusatzausbildung gilt das 25. Lebensjahr.

Ziel sind mindestens zwei PSU-ausgebildete Helfer auf dem Fahrzeug zu haben, was durch unseren hohen Ausbildungsstandard in der Regel jedoch sogar übertroffen wird.