Sie sind hier: Unser Ortsverein / Aktuelles » 24.04.2007 Paderborner gewinnen Kreiswettbewerb

Kontakt

DRK-Ortsverein Paderborn e.V.
Reumontstr. 63
33102 Paderborn
Telefon 05251 370913
Telefax 05251 370016

info[at]drk-paderborn[dot]org

24.04.2007 Paderborner gewinnen Kreiswettbewerb

Am 54. Leistungsvergleich des DRK-Kreisverbandes Paderborn nahmen im Salzkottener Schulzentrum mit den Ortsvereinen Altenbeken, Bad Lippspringe, Hövelhof (zwei Jugendrotkreuz-Teams), Paderborn, Schloß Neuhaus und Salzkotten sowie dem Stadtverband Delbrück acht Mannschaften sowie Gästeteams aus Schloß Holte und Fläming-Spreewald, vom Malteser Hilfsdienst Büren und vom Österreichischen Roten Kreuz, Landesverband Tirol (Salzkottener Partnerstadt) teil.

 

Gefordert wurden individuelle Kenntnisse aus dem gesamten DRK-Einsatzbereich, wobei die Bewältigung der gestellten Aufgaben im Team ein wichtiger Aspekt war. Es kam auf die Erfassung, Einteilung und Abwicklung an. Das Jugendrotkreuz stellte unter Leitung von Thomas Gabor die notwendigen .Schauspieler. aus den Reihen des Teams von der realistischen Unfalldarstellung zur Verfügung. Diese simulierten eine Szene mit einer Person, deren Kreislauf zusammenbrach und die beim Umfallen Tisch und Bank mitriss, dabei noch zwei Personen verletzte.

 

Was an Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Erstausbildung im Zentralen Ausbildungszug (ZAZ), bei Fortbildungen in den Ortsvereinen oder weiterführenden Lehrgängen haften geblieben war, konnte dabei angewendet werden. Weiter wurde geprüft, wer am besten eine Gruppe Behinderter zu einem Osterfeuer begleiten und transportieren kann. Zielsetzung bei der Erfassung des Leistungsstandes war laut Kreisrotkreuzarzt Ingo Christiansen folgende: Wie sieht es mit der praxisnahen Weiterbildung in den Ortsvereinen aus, genügt der augenblickliche Ausbildungsstand? Was zeigt das Barometer der Helfermotivation?

 

Ausgearbeitet wurden die Aufgaben von Joachim Rempe, Dozent für DRK-Einführungsseminare, und Reiner Bluhm, Fachdienstausbilder Sanitätsdienst vom Kreisverband Warburg und Frank Erichlandwehr, Fachdienstausbilder Technik & Sicherheit vom Kreisverband Gütersloh. Vom Kreisverband Paderborn Dr. Ingo Christiansen, Markus Lutz, Leiter des Arbeitskreises Rotkreuzwettbewerb, und Manfred Schäfer, Fachberater Ausbildung.

 

Nach einer umfangreichen Auswertung der jeweiligen Prüfungen übergab am Abend die stellvertretende Kreisvorsitzende Christel Dany-Gerzmann im Beisein der Kreisrotkreuz- und Wettbewerbsleitung den Siegerpokal an die Mannschaft des Ortsvereins Paderborn. Zweiter wurde Salzkotten. Dritter Altenbeken. Der Sieger vertritt den heimischen Kreisverband beim Landeswettbewerb vom 17. bis 19. August in Rheda-Wiedenbrück.

 

(Text: Neue Westfälische)

24. April 2007 00:00 Uhr. Alter: 11 Jahre