Sie sind hier: Unser Ortsverein / Aktuelles » 31.05.2012 Beginners und DRK beim feucht-fröhlichem AStA Sommerfestival

Kontakt

DRK-Ortsverein Paderborn e.V.
Reumontstr. 63
33102 Paderborn
Telefon 05251 370913
Telefax 05251 370016

info[at]drk-paderborn[dot]org

31.05.2012 Beginners und DRK beim feucht-fröhlichem AStA Sommerfestival

Mit Jan Delay und den Beginners, Cro und vielen Anderen war das AStA Sommerfestival wieder einmal ein Besuchermagnet - trotz widriger Wetterumstände.

Helfer des DRK an der Hauptbühne

Nach einigen teils sehr warmen Vortagen meinte das Wetter am Donnerstag mal etwas Anderes versuchen zu müssen: Regen, der zum Teil in starken Schauern mündete beherrschte das diesjährige bereits im Vorfeld ausverkaufte AStA Sommerfestival - die Feierlaune konnte es jedoch nicht verderben.
Viele der 14 000 Gäste hatten sich dem Wetter angepasst und feierten an den verschiedenen Bühnen in bunter Regentracht. Jene, welche verpasst hatten ihre Kleidung anzupassen fanden bei den bis zu 37 Helfern des DRKs Unterschlupf und Hilfe.

An vier Sanitätspunkten stellte die ehrenamtlichen Helfer des Deutschen Roten Kreuzes teils in Zusammenarbeit mit Feuerwehrärzten die medizinische Versorgung vor Ort sicher und konnten vielfach den Feiernden direkt helfen - etwa zwei dutzend Mal waren die Verletzungen jedoch so schwer, dass eine Weiterbehandlung im Krankenhaus erfolgen musste.

Aufgrund organisatorischer Vorplanung und bereits im Vorfeld getroffenen Sicherheitsvorkehrungen waren in diesem Jahr glücklicherweise die bisherigen "Vorglüh"-Problemschwerpunkte im Bereich des Studentenwohnheimes im Vogeliusweges deutlich entschärft worden, was sich in deutlich weniger "Alkohol-Komas" wiederspiegelte.

"Alles in allem ein ruhiger Dienst" resümierte Einsatzleiter Thomas Grams nach der Veranstaltung, "aber das dürfte auch dem Wetter sowie den guten Vorbereitungen geschuldet sein. Unser Einsatzkonzept hat sich hier wieder einmal gut bewährt, so dass wir jederzeit die Lage voll im Griff hatten." 

Die Zusammenarbeit mit regulären rettungsdienstlichen Einheiten, den Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Paderborn und dem Veranstalter verlief wie jedes Jahr gewohnt reibungslos.

Ein herzlicher Dank gebührt den Einheiten des Deutschen Roten Kreuzes aus Bad Lippspringe, Delbrück und Schloß Neuhaus die uns auch dieses Jahr wieder tatkräftig unterstützt haben. 

Wer selbst einmal als Sanitäter „auf der anderen Seite“ im Einsatz sein möchte, findet hier entsprechende Informationen.

1. Juni 2012 03:04 Uhr. Alter: 6 Jahre