Sie sind hier: Unser Ortsverein / Aktuelles » 14.07.2013 Einsatz bei Stationsbrand in Rehaklinik

Kontakt

DRK-Ortsverein Paderborn e.V.
Reumontstr. 63
33102 Paderborn
Telefon 05251 370913
Telefax 05251 370016

info[at]drk-paderborn[dot]org

14.07.2013 Einsatz bei Stationsbrand in Rehaklinik

Nach Auflaufen einer Brandmeldeanlage (BMA) stellte sich der Alarm als Realeinsatz heraus. DRK Paderborn und Schloß Neuhaus mit ZvD, ELW1, GW-San und 2 RTWs im Einsatz.

Brand in der Aatalklinik

Rettungswagen im Bereitstellungsraum

Eher selten steckt hinter dem automatischen Auslösen einer Brandmeldeanlage auch ein realer Brand. Meist stecken Missbrauch, technische Fehler oder Wartungsarbeiten hinter einem Alarm. Dass auch ein reales Feuer dahinterstecken kann, zeigte sich heute gegen 16:46.

Nachdem die ersteintreffenden Kräfte das Feuer bestätigten wurde Vollalarm für die Wehr Bad Wünnenberg ausgelöst, welche das Feuer schnell im Griff hatte.
Hervorragend handelte auch das Klinikpersonal - viele der Patienten/Bewohner waren bereits schnell in rauchfreien Bereichen des Gebäudes untergebracht worden.

Zur weiteren Versorgung der Patienten wurden nach Rücksprache mit dem Zugführer vom Dienst (ZvD) zwei Gerätewagen Sanitätsdienst (GWSan) sowie später noch 2 Rettungswagen (RTW) angefordert, wobei das DRK einen GWSan sowie die beiden RTWs entsandte. Während der GWSan der JUH beim innerklinischen Patiententransport half, richtete der DRK GWSan für die stärker betroffenen Bewohner eine medizinische Versorgungsstelle ein. Die RTWs gingen in Bereitstellung.

Gegen 19 Uhr konnte zunächst das für eine größere Betreuungslage an der Unterkunft ausharrende Personal nach Hause entlassen werden.
Nachdem die Station mit Hochleistungslüftern durch die Feuerwehr ausreichend belüftet worden war, konnten die Patienten/Bewohner in ihre Zimmer zurückverlegt werden.
Gegen 20:45 endete der Einsatz.

Eingesetzte DRK-Kräfte:
ZvD
ELW1
GWSan
RTW 1 (Schloß Neuhaus)
RTW 2

14. Juli 2013 22:44 Uhr. Alter: 5 Jahre